ARBEITSPROGRAMM FÜR SCHWAZ

03 Bildung

Image
Bildung ist ein wichtiger Baustein für die Zukunft eines Kindes.

Schwaz hat als Bildungsstadt in den letzten Jahren viel Geld in den Aus- und Umbau seiner Schuleinrichtungen investiert. Auch in der Zukunft ist es uns wichtig, den Fortschritt zu fördern und unsere Bildungseinrichtungen zu unterstützen.

Wir wollen, dass alle Kinder eine adäquate Ausbildung erhalten können. Dabei ist der Erhalt des Mittagstisches und der Nachmittagsbetreuung für Kinder von berufstätigen Eltern weiterhin dringend notwendig. In den letzten Jahren hat sich unsere Gesellschaft verändert und unsere Lehrkräfte sind sehr stark gefordert. Als essenzielle Hilfe im Bildungsbereich und in der Kinder- und Jugendarbeit unterstützen SozialarbeiterInnen bei der Lösung von Problemen. AssistentInnen helfen während des Unterrichts sowie bei der Mittagsund Nachmittagsbetreuung.

Diese Arbeitskräfte sind nicht mehr wegzudenken. Darüber hinaus helfen Ehrenamtliche zum Beispiel als Lesepaten und Lesepatinnen.

FAKTEN

  • 2 Volksschulen, 1 Sonderschule, 2 Mittelschulen, 1 Polytech. Schule
  • 2 Gym., 1 höhere Schule (BHAK/BHAS)
  • Berufsschule für Büro und Handel, Gesundheits- und Krankenpflegeschule
  • Landesmusikschule
  • Schülerinnen und Schüler ca. 4.110

WIR SETZEN UNS EIN FÜR ...

  • SchulassistentInnen und SozialarbeiterInnen für die Polytechnische Schule und Mittelschule.
  • den Ausbau der Hans Sachs Volksschule.
  • den Erhalt der Allgemeinen Sonderschule Schwaz, weil es uns wichtig ist, dass individuell auf die Bedürfnisse der Kinder eingegangen wird.
  • finanzielle Unterstützung bei der digitalen Ausstattung der Schulen.
Wir benutzen Cookies
Für die Bereitstellung unserer Dienste verwenden wir Cookies sowie Tools von Google (Analytics, Fonts). Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies und Tacking-Tools von Google verwenden.